Das gesundheitsorientierte
Da Vinci Paddel System

„Ein Mann, wie ihn zum zweiten Mal zu erschaffen

die Natur nicht die Kraft hat“

(Francesco Melzi, Lieblingsschüler und Haupterbe Leonardo Da Vincis)
Das Da Vinci Paddelsystem Logo für gesundheitsorientiertes Paddeln
Altes Papier

Das Universalgenie der Renaissance

Leonardo Da Vincis Leidenschaft für die Entwicklung und Weiterentwicklung von Maschinen und Maschinenelementen sowie sein Interesse für die Anatomie des menschlichen Körpers, machen ihn als Maler, Architekten, Bildhauer, Kunsthistoriker, Naturforscher, Mechaniker und Anatom zur Grundlage unseres Systems.

Bei unserer Entwicklungsarbeit verbinden wir das alte Wissen über Technik und Anatomie mit hochmodernen Forschungs- und Entwicklungsmethoden.

Die Säulen unseres Systems

Unser Team aus Ärzten, Sportwissenschaftlern und Medizinern, Therapeuten, TrainerInnen und Konstrukteuren, arbeitet das Jahrhunderte alte Wissen Da Vincis in unsere neuen Forschungen ein.

Die Säulen unseres ganzheitlichen Systems für gesundheitsorientiertes Stand Up Paddling stehen für die Vielfältigkeit und Universalität von Da Vincis Wissen und Untersuchungen.

Da Vinci Paddelsystem Logo
Schulung auf dem Paddelsimulator im SUP-Center Brombachsee

Da Vincis Meisterwerk: Der vitruvianische Mensch

Mit dem Da Vinci System kann die optimale Paddellänge bestimmt werden, die das Paddeln in Achter-Bewegungen ermöglicht. Hierdurch werden die Gelenke und die Rücken- / Nackenmuskulatur stark entlastet. Das SUP Da Vinci System berücksichtigt alle Maße der Da Vinci Skizze des vitruvianischen Menschens.

 

In unsere Entwicklungsarbeit fließen viele der Erkenntnisse aus Da Vincis Untersuchungen ein, so zum Beispiel auch die Rotationsbewegungen von Finger und Hand, der Wirbelsäule und des Schulterbereichs während der 4 Phasen des optimalen Paddelzugs: Eintauchen – Powerzug – Herausholen – Vorholen.

Legt man sich das Paddel horizontal auf den Kopf, so erhält man die richtige Länge, wenn die eine Hand bei gestreckten Armen den Griff und die andere den Beginn des Paddelblattes umfasst.

Bei unserer Entwicklungsarbeit verbinden wir das alte Wissen über Technik und Anatomie mit hochmodernen Forschungs- und Entwicklungsmethoden.

Altes Papier

Das Da Vinci System für die Bestimmung der optimalen Paddellänge

Aus dem Da Vinci System ergibt sich die der jeweiligen Anatomie in Bezug auf Bein- und Rumpflänge angepasste und optimale Paddellänge. Im Goldenen Schnitt von Da Vinci befindet sich außerdem die Bandbreite des angepassten Standes auf dem Board, sowohl im Parallel-, als auch im Surfstand. Um beim Paddeln den optimalen Vortrieb zu erhalten, benötigt man vor allem die richtige Eintauchtiefe und den richti-gen Eintauchwinkel des Paddels in der Powerphase.

Hierbei ist die optimale Paddellänge entscheidend. Diese ist die Voraussetzung für eine funktionelle, physiologische Paddeltechnik. Sie ermöglicht einerseits flüssiges Paddeln und zum anderen werden die so wichtigen Rotationsbewegungen während des Paddelns gewährleistet. Außerdem ist die Paddellänge entscheidend für das Herausgleiten des Paddels aus dem Wasser in der Aushol- bzw. Exitphase. In der erneuten Vorholphase des Paddels, verbunden mit einer Rotationsbewegung aus dem

Rumpf und der Hand, ermöglicht die optimale Paddellänge eine Vorholbewegung des Paddelblattes nahe der Wasseroberfläche.

 

Original nach Da Vinci:

Wenn du die Beine so weit öffnest, dass sich deine Größe um 1/14 verringert, und du deine Arme soweit hochhebst, dass du mit den Mittelfingern den Schei- tel berührst, dann wisse, dass der Nabel den Mittelpunkt der ausgestreckten Gliedmaße darstellt und der Raum zwischen den Beinen ein gleichschenkliges Dreieck bildet.

sup da vinci logo
physio sup logo
logo-sup-verband

Stand Up Paddling ist mehr als nur ein Trendsport

Fitnessübungen, die im Studio mit Leichtigkeit durchgeführt werden können, bedeuten auf dem SUP Board eine komplett neue Erfahrung und Herausforderung. Um permanent die leichten Bewegungen des Wassers auszugleichen, ist der gesamte Muskelapparat gefordert. Balance, Koordination, Muskelkraft, Herz-Kreislauf und die Rumpfstabilisation werden gestärkt. 


Die SUP-Technik für effektives, gesundheitsorientiertes und natürliches Stand Up Paddling

  • Verbindung des Stand Up Paddlings mit den Grundsätzen und Zielen physiotherapeutischer Maßnahmen

  • Wiederherstellung, Förderung und Erhaltung der körperlichen Gesundheit

  • natürliches, den Körperfunktionen angepasstes Stand Up Paddling

  • gesundheitsorientiertes und biomechanisch richtiges Paddeln

  • Bewegung als aktives Heilverfahren

  • Als Ergänzung zu medizinischen Behandlungen

  • einfache und wirkungsvolle Maßnahme zur Prävention und zur Rehabilitation